Kurstyp-Details
Login
Anonym


Kursnummer/ Kurstyp
140 / Lehrgang für Vortragende in der Entstehungsbrandbekämpfung

Kategorie:
Feuerwehrkurs

Aktiv
Ja

Teilnehmer je FW
(Personen - Default-Kontingent)

2

Mindestalter des Kandidaten:
18

Mindest-Dienstzeit des Kandidaten
0


Kursziel
Der Lehrgang für Lehrbeauftragte in der Entstehungsbrandbekämpfung ist für Feuerwehrkameraden und -innen welche Ausbildungen auf dem Gebiete der Entstehungsbrandbekämpfung für die Zivilbevölkerung durchführen.

Beschreibung
* Brandschaden Statistik
* Verbrennungsvorgang (Verbrennungsdreieck)
* Löschverfahren
* Brandklassen
* Brandgefahren
* Gefahrenzettel
* Verhalten im Brandfall
* Mittel der Ersten Löschhilfe (Löschdecke, Tragbare Feuerlöscher - im weiteren TFL genannt)
* Erklärung der verschiedenen TFL (verschiedene Löschmittel)
* Löschen eines Fettbrandes mit Deckel bzw. Löschdecke
* Demonstration eines Fettbrandes
* Spraydosenexplosion

Sonderkontingente
Hinweis: Für alle anderen Feuerwehren gelten das oben angeführte Default-Kontingent.

Feuerwehr Max. Teilnehmerzahl
Bischoffeld ( 49002) 0
Haselbach ( 41019) 0
Kaindorf ( 47013) 0
Lateindorf ( 44025) 0
Mandling-Pichl ( 52038) 0


Kursvoraussetzungen
  • Im FDISK (FW-Mitgliedskarte) oder Feuerwehrpass bestätigte allgemeine Feuerwehrdiensttauglichkeit
  • Aus Sicherheitsgründen dürfen bei der Ausbildung keine Schmuckgegenstände wie Piercings, Ohrringe, Nasenringe etc. getragen werden

Notwendige Kurse
  • Gruppenkommandanten-Lehrgang
    Kurs absolviert
  • Lehrgang Führen I - Steiermark
    Kurs absolviert

zum Kurs mitzubringen
Feuerwehrmitgliedskarte oder Feuerwehrpass, Schreibzeug, Einsatzbekleidung E1 - Modell Steiermark und Dienstbekleidung D3. Bei einer Nächtigung ist Waschzeug inkl. Handtuch mitzunehmen. Im Zuge des Lehrganges werden Videoaufzeichnungen erstellt. Diese können auf einem eigenen mitgebrachten USB-Stick mitgegeben werden.

Weiteres
Seit 1.2.2017 ist eine rasche und flexible Anmeldung mit der Feuerwehr-Mitgliedskarte im Foyer der FWZS möglich.

Allgemeines
Richtlinien für den Besuch von Feuerwehrlehrgängen

Anmelden