Kurstyp-Details
Login
Anonym


Kursnummer/ Kurstyp
206 / Lehrgang für Ortsfeuerwehrjugendbeauftragte "Fachmodul"

Kategorie:
Feuerwehrkurs

Aktiv
Ja

Teilnehmer je FW
(Personen - Default-Kontingent)

2

Mindestalter des Kandidaten:
19

Mindest-Dienstzeit des Kandidaten
1


Kursziel
Nach Absolvierung des Lehrganges soll der Teilnehmer die Fähigkeit besitzen, die Feuerwehrjugend in seiner Wehr zu betreuen und diese nach Ernennung durch den Feuerwehrkommandanten als Ortsfeuerwehrjugendbeauftragter leiten zu können.

Beschreibung
THEORETISCHER TEIL:
- Suchtprävention in der Feuerwehrjugendzeit
- Zusammenarbeit unter den Steir. Jugendorganisationen
- Redetechnik und Kommunikationstraining
- Mädchen in der Feuerwehrjugend
- Soziale Netzwerke - Verantwortungsbewusster Umgang mit "facebook, twitter & co"

PRAKTISCHER TEIL:
- Workshop - Suchtprävention in der Feuerwehrjugend
- Außenveranstaltung - Kommunikationstraining
- Workshop - Mädchen in der Feuerwehrjugend
- Fachgespräch



Kursvoraussetzungen
  • Im FDISK bestätigte allgemeine Feuerwehrdiensttauglichkeit
  • Erste-Hilfe-Kurs, nicht älter als 4 Jahre - absolviert bei einer Rettungsorganisation

Notwendige Kurse
  • Lehrgang für Ortsfeuerwehrjugendbeauftragte "Wahlmodul FJ 1"
    Kurs absolviert
  • Lehrgang für Ortsfeuerwehrjugendbeauftragte "Wahlmodul F J 2"
    Kurs absolviert

zum Kurs mitzubringen
Feuerwehrmitgliedskarte oder Feuerwehrpass, Schreibzeug, Dienstbekleidung D3* und zusätzlich für die Außenveranstaltung D1*

Weiteres
ACHTUNG: Am 1. Kurstag abends von 19.00 bis 23.00 Uhr ist eine Außenveranstaltung - Kommunikationstraining geplant.

Seit 1.2.2017 ist eine rasche und flexible Anmeldung mit der Feuerwehr-Mitgliedskarte im Foyer der FWZS möglich.

Allgemeines
Richtlinien für den Besuch von Feuerwehrlehrgängen

Anmelden