Kurstyp-Details
Login
Anonym


Kursnummer/ Kurstyp
205 / Lehrgang für Ortsfeuerwehrjugendbeauftragte "Wahlmodul F J 2"

Kategorie:
Feuerwehrkurs

Aktiv
Ja

Teilnehmer je FW
(Personen - Default-Kontingent)

2

Mindestalter des Kandidaten:
18

Mindest-Dienstzeit des Kandidaten
0


Kursziel
Nach Absolvierung des Lehrganges soll der Teilnehmer die Fähigkeit besitzen, die Feuerwehrjugend in seiner Wehr zu betreuen und in der Altersgruppe FJ-2 diese leiten zu können.

Beschreibung
THEORETISCHER TEIL:
- Allgemeine Aufgaben und Arbeiten mit Jugendlichen
- Rechtliche Bestimmungen
- Zelt- und Lagerwesen (Rechtliche Bestimmungen, Hygienemaßnahmen)
- Werbung und Öffentlichkeitsarbeit (Homepage, soziale Netzwerke
- Spiele-Pädagogik
- Körperliche Entwicklung des Jugendlichen und seine Belastbarkeit (12- bis 16-jährige)
- Charakterkunde und Führungsstil (12- bis 16-jährige)
- Gesellschaftsspiele & Jugendrituale "Vorteil - Nachteil - Gefahren"
- Ausbildung nach dem Wissenstest
- Erste-Hilfe im Kindesalter, Erkennen von Kinderkrankheiten (Heimweh)
- Beziehungsebene Feuerwehrjugend - Eltern - Schule

PRAKTISCHER TEIL:
- Aufbau eines Mannschaftszeltes, Pflege und Verwahrung
- Vorbereitung einer Übung für die FJ-2
- Grundzüge der Rhetorik, Anfertigen einer Begrüßungsliste

Sonderkontingente
Hinweis: Für alle anderen Feuerwehren gelten das oben angeführte Default-Kontingent.

Feuerwehr Max. Teilnehmerzahl
Haselbach ( 41019) 0
Kapfenberg-Diemlach ( 42030) 0
Möderbrugg ( 48010) 0
Predlitz-Turrach ( 53015) 0
Trahütten ( 44053) 0
Wagna ( 50053) 0


Kursvoraussetzungen
  • Im FDISK bestätigte allgemeine Feuerwehrdiensttauglichkeit
  • Erste-Hilfe-Kurs, nicht älter als 4 Jahre - absolviert bei einer Rettungsorganisation
  • Wissensabfrage - Einstiegstest, wenn eine Unterbrechung zwischen Feuerwehrjugendbetreuer (1) - und FJ-2 Modul

Notwendige Kurse
  • Lehrgang für Ortsfeuerwehr-Jugendbeauftragte
    Kurs absolviert
  • Lehrgang für Ortsfeuerwehrjugendbeauftragte "Basismodul"
    Kurs absolviert
  • Lehrgang für Feuerwehrjugendbetreuer (1)
    Kurs absolviert

zum Kurs mitzubringen
Feuerwehrmitgliedskarte, Schreibzeug, Dienstbekleidung D3*

Allgemeines
Richtlinien für den Besuch von Feuerwehrlehrgängen

Anmelden