Kurstyp-Details
Login
Anonym


Kursnummer/ Kurstyp
27 / Technischer-Lehrgang II

Kategorie:
Feuerwehrkurs

Aktiv
Ja

Teilnehmer je FW
(Personen - Default-Kontingent)

2

Mindestalter des Kandidaten:
17

Mindest-Dienstzeit des Kandidaten
0


Kursziel
Die Lehrgangsteilnehmer erlangen Kenntnisse und Fertigkeiten zur Gefahrenabwehr im Bereich der technischen Menschenrettung. Hauptaugenmerk wird dabei auf den Einsatz von Sondergerätschaften wie hydraulischer Rettungssatz und pneumatische Hebekissen bei Verkehrsunfällen im Bereich der Straße und Schiene gelegt.
Einsatzgrundsätze und mögliche taktische Vorgangsweisen für Rettungstrupp, Sicherungstrupp und Gerätetrupp, sowie technische Maßnahmen zur sicheren Personenrettung aus deformierten Fahrzeugen und eingeklemmten Personen werden vermittelt.

Beschreibung
* Fahrzeugtechnologie und Feuerwehrtechnik
* Pneumatisches Hebekissen
* Hydraulisches Rettungsgerät
* Alternative Rettungsgeräte
* Fahrzeug - Stabilisieren mit Stützsystemen
* Einsatzübung - Personenrettung aus deformiertem Fahrzeug
* Einsatz auf Gleisanlagen
* Personenrettung auf Gleisanlagen
* Personenrettung aus LKW-Führerhaus
* Fahrzeugseilwine
* Innerer Retter

Sonderkontingente
Hinweis: Für alle anderen Feuerwehren gelten das oben angeführte Default-Kontingent.

Feuerwehr Max. Teilnehmerzahl
Bischoffeld ( 49002) 0
Haselbach ( 41019) 0
Kaindorf ( 47013) 0
Lateindorf ( 44025) 0
Mandling-Pichl ( 52038) 0


Kursvoraussetzungen
  • Im FDISK bestätigte allgemeine Feuerwehrdiensttauglichkeit
  • Technische Ausrüstung im Bestand der eigenen Feuerwehr

Notwendige Kurse
  • Technischer-Lehrgang I
    Kurs absolviert

zum Kurs mitzubringen
Feuerwehrmitgliedskarte oder Feuerwehrpass, Schreibzeug, mindestens Einsatzbekleidung E2 - Modell Steiermark. Bei einer Nächtigung ist Waschzeug inkl. Handtuch mitzunehmen.

Weiteres
Aus Sicherheitsgründen dürfen bei der Ausbildung keine Schmuckgegenstände wie Piercings, Ohrringe, Nasenringe, etc. getragen werden.

ACHTUNG: Einsatzübung am 1. Kurstag abends bis 21.00 Uhr

Seit 1.2.2017 ist eine rasche und flexible Anmeldung mit der Feuerwehr-Mitgliedskarte im Foyer der FWZS möglich.

Allgemeines
Richtlinien für den Besuch von Feuerwehrlehrgängen

Anmelden